Wrestling

Wrestling ist in den Vereinigten Staaten sehr beliebt und der Publikumsrekord wurde am 29. März 1987 mit 93.178 begeisterten Zuschauern bei Wrestlemania  13 aufgestellt. Der Name ist English und bedeutet auf Deutsch Englisches Ringen. Wrestling ist eine Mischung aus Sport und Theater.

Die Athleten täuschen Schläge, Tritte, Würgegriffe usw. vor, um das Publikum zu unterhalten. Der Matchablauf ist zwar Teilweise improvisiert, aber es steht bereist vor dem Match fest, wer gewinnt. Es geht den Wrestlern weder um Wettkampf, noch um Matchgewinne, da alles nach einem Drehbuch verläuft. Einmal im Jahr findet Wrestlemania statt. Wrestlemania ist das größte Event im Wrestling und es wird in gigantischen Hallen ausgetragen. Wenn die Titelkämpfe ausgetragen werden ist eine besonders gute Stimmung in der Halle. Was sind Titelkämpfe eigentlich? Es gibt verschiedene Titel. Am begehrtesten sind der WWE Championship Titel und der World Heavyweight Titel. Es gibt auch noch viele weitere Titel wie den Intercontinentanal Titel und den Tag Team Titel.

Dieser Beitrag wurde unter Schülerzeitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.