Savannencheck in diesem Eck – der etwas andere Reisetipp

Die Feuchtsavanne

In der wunderschönen Feuchtsavanne können Sie sich täglich waschen. Wenn Ihr Mann Sie nervt, können Sie ihn über Nacht draußen lassen… das fördert außerdem die Verhältnisse zu den Moskitos. Da der Niederschlag im Jahr 1000-4500 mm/qm beträgt, sind die Wasserkosten für Appartements sehr gering!
Für Holzfälleramateure ist dieser Urlaub ein Paradies, weil die Bäume knorrig und leicht zu fällen sind. Achtung: Halten Sie sich von den Greenpeace-Aktivisten fern! Auf den Feldern finden Sie Ihre Lieblingsgerichte kostenlos vor, nur das Abpflücken bleibt Ihnen überlassen. Genießen Sie auch nationale Gerichte, wie z.B. Bananendrinks, Bananenmus, Bananenmarmelade, Bananensaft und Hirse.

Die Dornsavanne
In der wunderschönen Dornsavanne, die die Übergangszone zu den subtropischen Wüsten bildet, können Sie 10 Monate einen Sonnenteint bekommen! Da es nur rund 500 ml/qm Niederschlag im Jahr gibt, können Sie Ihre Kinder getrost draußen Sandburgen bauen lassen, ohne dass sie sich im Schlamm einsauen. Sie können allerdings nur in ihrer Anlage schwimmen, da die Flüsse nur kurzzeitig Wasser führen. Wenn Sie die Natur lieben, können Sie gut in den geschlossenen, kniehohen Grasdecken wandern und die Seele baumeln lassen. Sie können Ihren Mann, falls er sie nervt, einfach in einen Dornenstrauch schmeißen, damit Sie endlich einmal in Ruhe shoppen können. Bei ca. 28°C können Sie hier keine Kartoffeln finden, dafür aber trockene Hirse für Ihr Knäckebrot.

Die Trockensavanne
In der wunderschönen Trockensavanne haben Sie angenehme Temperaturen und wenig Niederschlag. Ein kleiner Tipp von unserer Seite: Investieren Sie in SolarWorld! Gärtner sollten hier nicht Urlaub machen, da Rasenmähen hier sowieso zwecklos ist. Fotografen finden hier hervorragende Motive, wie z.B. unberührte Natur, freie Tiere und eine Menge Staumauern. Wenn Ihr Mann wieder mit Tauchen beginnt, öffnen Sie einfach die Staumauern. Vorsicht: holen Sie vorher Ihre Kinder aus dem Wasser!

Special
Empfehlenswerte Aktivitäten:
Wenn Sie Trophäen oder Krokodilhandtaschen mit nach Hause bringen wollen, empfehlen wir Ihnen eine Jeep-Safari. Mit viel Spaß in der Gruppe können sie Tiere schießen, zerlegen und illegal nach China verschiffen!

Lustige Minispiele in der Gruppe:

  • Schlammweitwurf
  • Sandburgen bauen
  • Grundwassertiefgraben
  • Lustiges Bananensaftbrauen

Viel Spaß wünschen Ihnen Ihre Reiseredakteure

Eric van den Bosch
Timo Massold
Jakob Kömpel
Florian Schlott
7a

Dieser Beitrag wurde unter Schülerzeitung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.