Bapaume

Im Nordosten Frankreichs liegt Bapaume, Moers zweite Partnerstadt. Ursprünglich wurde Bapaume am 15.11.1974 Partner der damals noch eigenständigen Gemeinde Kapellen.

Als Kapellen dann zu Moers kam, übernahm Moers die Städtepartnerschaft. Am meisten hat wohl Henry Guidet (Henry-Guidet Halle in Kapellen) für diese Städtepartnerschaft beigetragen, als Sohn des Bürgermeisters von Bapaume, der im zweiten Weltkrieg im Konzentrationslager umgebracht wurde, setzte er sich für eine Zusammenarbeit von Deutschen und Franzosen ein. Die rund 4.000 Einwohner große Stadt wurde erstmals im 9Jh erwähnt, Bapaume erhielt einen Marktplatz was es zu einer wichtigen Stadt in der Region machte. Im ersten und zweiten Weltkrieg wurde die Region um Bapaume hart umkämpft und teilweise zerstört.

Martin Wessel, 8a

Dieser Beitrag wurde unter Moers, Schülerzeitung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.