In dunklen Nächten…

Ein Auszug aus „6 Kinderträume“

In dunklen Nächten, da ist es normal
Wenn´s seltsam raschelt von überall
Sein erschrock´ner Blick läuft von Stein zu Stein
Dahinter könnte ja jemand sein.

Ein weiteres Rascheln von links erklingt
Des Baumes Ästlein zittert und schwingt
Heran gekrochen kommt ein großer Drache
Sowas ist schon eine schlimme Sache.

Doch der Tapfere zieht sein Schwert heraus
Der schreckliche Anblick macht ihm nichts aus
Denn der mutige Ritter
Kämpft auch bei Gewitter!

So zieht der Held in seine Stadt nun ein
Zu trinken bekommt er Saft und Wein
Sein Ansehen wächst von Tag zu Tag
Und darf tun, was er zu tun mag .

Dieser Beitrag wurde unter Schülerzeitung, Standard abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.