Hollister & Co – wie die Marken die Jugend von heute beeinflusst

Freenet_Hollister_Co._LogoWer kennt sie nicht, die großen Marken Abercombie & Fitch, Hollister und Gilly Hicks?

Zurzeit die Verkaufskracher in Deutschland.

Hollister Co. (langer Name: Hollister Surf Company) ist eine Tochtergesellschaft des Unternehmen Abercrombie & Fitch. Die Modemarke Gilly Hicks gehört ebenfalls zu Abercrombie & Fitch ist aber eher auf Wäsche und Bademode spezialisiert.

Die drei Marken haben noch was gemeinsam, ein Tier als Markenzeichen. Hollister die berühmte Möve, Abercrombie & Fitch einen Elch und Gilly Hicks einen Koala.

Zwar sind zurzeit diese Marken groß im Trend und die extravaganten Läden mit den im Surf-Style steckenden Models und den langen Warteschlangen wirken sehr verlockend und besonders, doch ob man die überteuerten Produkte nun wirklich braucht und was sie von anderen Standard–Modeläden unterscheidet , das ist hier die Frage.

Hollister beispielsweise verkauft T-Shirts für mindestens 25 € pro Kleidungsstück und wirbt dabei gleichzeitig im Grunde nur für sich selbst, denn die große „Hollister“-Aufschrift auf den T-Shirts ist nicht zu übersehen.

Klar, es gibt ja nicht nur die T-Shirts mit den großen Aufschriften, sondern auch schöne Kleider, kurze Hosen und bunte Tops. Und all das im typischen California-Surf-Style.

Die Käufer der Kleidung, hauptsächlich Jugendliche, finden die Klamotten außergewöhnlich und cool, die Marke ist einfach „in“, nicht so „normal“ wie bei H&M. Doch so viel anders ist es nicht, bis auf den Preis. Die Qualität ist noch nicht mal besonders gut und H&M und andere „normale“ Läden haben schließlich auch schöne Sachen, auch wenn es nicht haargenau die gleichen sind.

Das was es ausmacht ist einfach das Gesamtkonzept, die abgedunkelten, geheimnisvoll wirkenden Läden, die Marke aus Amerika und die mit nur wenigen Shops in Deutschland, zu wissen das man es sich leisten kann und dann noch das Markenzeichen, womit man zeigen kann:„ Ich hab’s auch!“

Doch diese Modelabels sind schließlich nicht dumm, ihre Mode spricht vor allem junge Leute an, die sich von der Welt des Glitzernden und Geheimnisvollem gerne verführen lassen.

Esra Inalkac, Noëmi Kriznik, Aisha Müllers ,Hannah Schäfer, 8c

Dieser Beitrag wurde unter Kultur und Sport abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.