Mein größter Traum

Letzte Nacht habe ich mal wieder meinen größten Traum geträumt!

Ich wache morgens froh und munter auf, weil ich heute mit meinen Eltern zum Training von Borussia Dortmund fahre. Darauf freue ich mich schon seit Wochen! Endlich meinem Lieblingsspieler, Marco Reus, beim Kicken zu zuschauen. Schon nach dem Frühstück machen wir uns auf nach Dortmund. Als wir am Trainingsgelände ankommen, hängt dort ein großes Schild mit der Aufschrift: „Heute fällt das Training leider aus!“ Ich bin total traurig, sauer, enttäuscht, alles auf einmal. Frustriert gehe ich mit meinen Eltern zurück zum Auto.

Gerade als ich ins Auto steigen will, kommt ein BVB-Spieler am Parkplatz vorbei,  genau in meine Richtung. Es ist Marco Reus, er kommt genau auf mich zu und fragt mich: „Hi, warum bist du denn so traurig?“ Ich bin total verschreckt und kriege fast kein Wort raus! Ich stottere: „Na weil das Training ausfällt und ich ganz umsonst hier her gekommen bin!“ Marco antwortet: „Tja, hättest du jetzt deine Fußballsachen bei, dann könnten wir eine Runde kicken!“ Da fällt mir ein, dass im Kofferraum noch meine Trainingstasche vom letzten Training steht. Ich reiße den Kofferraum auf und zerre die Sachen hervor, in Sekunden bin ich umgezogen. Gemeinsam gehen wir zum Trainingsgelände und ich spiele fast über eine Stunde gemeinsam mit dem besten Spieler des BVBs.

Danach lädt er mich und meine Eltern noch auf eine Pizza ein und neben seinem Trikot und einem Autogramm schenkt er mir noch 2 Karten für das nächste Heimspiel des BVB. Auf dem Weg nach Hause kann ich an nichts anderes mehr denken als an diesen unvergesslichen Nachmittag.

Diesen Traum hatte  ich an schon an vielen anderen Tagen und wenn ich manchmal beim Training in Dortmund zuschaue, dann denke ich, vielleicht wird mein Traum heute ja doch wahr!

Dieser Artikel wurde geschrieben von Alexander Bürgel, Klasse 5e

Dieser Beitrag wurde unter Schülerzeitung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.