Schulklasse, Zoo, Elefant, Maus, Frau Merkel und ein Käsebrot – ein Bericht

Am Donnerstag, den 01.01.2013 in Berlin, geschah etwas Außergewöhnliches. Als Frau Merkel mit der Polizei eine Sicherheitsbegehung im Berliner Zoo machte, war zufällig auch eine Grundschulklasse dort. Als Frau Merkel jedem aus der Klasse einen roten Luftballon schenken wollte, bewarfen sie sie mit einem Käsebrot, weil sie gerade gelernt hatten, dass man von niemand Fremden Geschenke annehmen sollte. Daraufhin ließen sie eine Maus auf Frau Merkel los, die einmal durch das Elefantengehege rannte und dann auf Frau Merkel sprang, um das Käsebrot zu essen. Der Elefant war außer sich und lief trompetend durch das Gehege. Doch dann reagierte die Polizei und nahm den Kindern die Wasserpistolen ab, mit denen sie Frau Merkel auch noch abschießen wollten, und erklärte ihnen, dass sie die Bundeskanzlerin ist. Daraufhin entschuldigten sich die Kinder bei ihr und Frau Merkel lobte die Kinder, weil sie so gut reagiert hatten und dass sie ja nicht wissen konnten, dass sie die Bundeskanzlerin ist.

Roman Bahr, 7d

Der „Unsinnsbericht“ ist im Rahmen des Deutschunterrichts zum Thema Sachtexte schreiben und verstehen verfasst worden.

Dieser Beitrag wurde unter Schülerzeitung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.