Halloween

HalloHalloweenkürbisween benennt die Volksbräuche abends vor Allerheiligen (vom 31. Oktober auf den 1. November). Dieser Brauch kam ursprünglich aus Irland. Die irischen Einwanderer brachten diesen Brauch mit in die USA. Seit 1990 breitete sich Halloween auch in Europa aus. Aber es gibt deutliche Unterschiede. Insbesondere im deutschsprachigen Raum gibt es heimatliche Bräuche wie z.B. das Rübengeistern. Das Wort Halloween stammt ab von All Hallows` Eve und bezeichnet den Tag vor Allerheiligen. Die Aspekte der Halloweensbräuche in den Ursprungsländern sind bis heute umschritten, dazu gehören Streiche, Ruhestörungen und Belästigungen. Deshalb wurden in manchen Ländern wie z.B. in Großbritannien einige Bräuche verboten.

Auch bei uns kommt Halloween in Form von Motto-Partys immer mehr in Mode.

Hierzu ein Rezept für Halloween Muffins:

Zutaten: 3 Eier
200g Mehl
1 Pck. Puddingpulver
100g Schokolade (Vollmilch)
200g Butter,flüssig
100 ml Milch
1 Pck.Vanillezucker
150g Zucker
3 TL gestr. Backpulver
Süßigkeiten ( Halloweengummitiere zum Verzieren)
Kuvertüre zum ,,Kleben“
Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal

1.Die ersten fünf Zutaten in einer Rührschüssel mischen. Danach die flüssigen Zutaten dazu geben und alles ca. 2 Minuten rühren. Dann die Schokolinsen mit unterrühren.

2.Den Teig in Muffinformen füllen (vorher noch Papierförmchen reingelegen) und ab damit in den Backofen.
Heißluft: 160 Grad ca. 23 Minuten
Ober.-und Unterhitze: 180 Grad ca. 25 Minuten

3.Nach dem Backen die Muffins auskühlen lassen.

4.Etwas Kuvertüre schmelzen lassen und mit ein paar Tupfen davon die Gummitiere leicht auf die Muffins drücken.

Fertig sind die Halloween-Schoko-Muffins.

Dieser Beitrag wurde unter Kultur und Sport, Schülerzeitung, Tipps und Tricks abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.