Mein Schulalltag und Tipps zum Überleben

Mein Schulalltag beginnt morgens um 7:00 Uhr. Dann mache ich mich fertig und ziehe mich an. Später gibt es dann ein leckeres Frühstück. Dann werde ich mit dem Auto zur Schule gefahren. Morgens in der ersten Stunde bin ich noch sehr frisch und ich möchte lernen. Den Tag über wird das allerdings weniger…
Manchmal langweile ich mich ziiiiiiemlich in der Schule, zum Beispiel, wenn etwas erzählt wird, was ich bereits weiß 😦 leider gibt es viele Fächer, die mich auch nicht so RICHTIG MEGA HAMMER interessieren. Dagegen habe ich einen Tipp:Einfach das mitschreiben, was an der Tafel steht. Das könnte dir beim nächsten Test oder bei der nächsten Arbeit sehr behilflich sein und du hast dazu auch noch etwas zu tun.
Ich finde, dass die sechste Stunde ganz schön schnell vorübergeht. 🙂
Nach der Schule werde ich abgeholt und fahre nach Hause. Zuhause angekommen setze ich mich direkt an die Hausaufgaben. Um ca. 16:00 Uhr bin ich mit den Hausaufgaben fertig.
Dann wird gegessen und wenn eine Arbeit bevorsteht, muss ich lernen.
Ansonsten habe ich  3:30h zum Spielen, Fernsehen usw. wenn ich vorher mit den Hausaufgaben fertig bin, kann ich noch raus.
Gegen 20.00 Uhr muss ich schlafen gehen.

Hier noch ein Paar Tipps zum Überleben in der Schule:

 TIPPS FÜR DIE SCHULE

 Tipp 1: Abgucken leicht gemacht!

Wenn du mal zum Beispiel einen unangekündigten Test schreibst, und du GAR NICHT gelernt hast (bei mir ist das natürlich noch nie passiert), dann wird dir dieser Tipp helfen!

Um abzugucken, tust du so, als würdest du es wissen und beim Freuen, dass du es angeblich weißt, guckst du rüber auf das Blatt deines Nachbarn.

Natürlich kannst du auch so tun, als würdest du dir den Kopf an dem Test zerbrechen, aber verhalte dich unauffällig! Dann kannst du eben zu deinem Nachbarn rüber schauen .

 Tipp 2: Empfohlene Artikel gegen Langeweile

 1. Ich empfehle euch Knetradiergummis du kannst sie im Unterricht so formen wie du willst(zu kleinen Tierchen etc.) du solltest aber trotzdem nie vergessen im unterricht aufzupassen!

 2. Biegbare Lineale, ich finde sie sehr lustig und man kann sie biegen, falten, knicken usw.

 Tipp 3: Hilfe zum Durchlaufen in Sport!

Kennt ihr das? Ihr habt Sportunterricht und auf einmal sagt euer/eure Lehrer/in: „ So jetzt 10(Beispiel) Minuten durchlaufen!“ Ich mache oft den Fehler, das ich dabei rede. Ihr dürft keinen Ton sagen, denn das kostet dich deine Spucke und Power. Also: LEISE SEIN!

Außerdem empfehle ich langsam zu joggen!

Danke. dass ihr meine Tipps gelesen hast! Meldet euch zurück, ob ihr sie einsetzen konntet!

Azra Özen, 5c

Dieser Beitrag wurde unter Schülerzeitung, Schule, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.