Justin Bieber – Es lohnt sich!

Arnheim, 8:00 Uhr morgens, 5 Grad und mehrere hunderte Mädchen und Jungen vor dem Stadion GelreDome. Viele der jungen Menschen schlafen schon seit einigen Tagen in Zelten und sind von weit angereist, um ihrem Idol so nahe wie möglich zu sein.

Nach einer schlaflosen Nacht vieler Teenies beginnt heute für sie wie auch für mich und meine Schwester der langersehnte Tag. Heute Abend steht Justin Bieber mit seinem neuen Album “Purpose“ im ausverkauften Stadion auf der Bühne.

Auch Anna und ihre beste Freundin schlafen seit sechs Tagen hier vor Ort. “Unsere Eltern denken, wir gehen zur Schule. Einmal täglich kommen wir nach Hause um nicht aufzufliegen und als Tarnung sagen wir, dass wir beieinander übernachten: wir lieben ihn einfach!“Justin Bieber World Vector Free Vector

Bändchen für die verschiedenen Bereiche im Innenraum werden auch schon ausgeteilt. Um ganz weit vorne zu stehen, gehen einige jedes Risiko ein und sogar über ihre Grenzen, sodass wir froh sind, einen festen Sitzplatz zu haben. Wir sehen viele aufgeregte Mädchen, welche die Lieder des Purpose-Albums laut singen und auch wir können kaum erwarten, dass es los geht.

17:30 Uhr Die erste Securitys beginnen mit dem Einlass der 30.000 wartenden Menschen. Die mitgebrachten Utensilien werden einfach zurückgelassen, wie auch die vielen Essensvorräte der Fans, die ebenfalls nicht mit in die Halle genommen werden dürfen. Sekunden nach dem Einlass sieht man schon die ersten Besucher in die Arena stürmen.

19.50 Uhr In einigen Minuten beginnt das Konzert und die erste Vorband steht schon auf der Bühne. Viele Mädchen werden schon jetzt aus den vorderen Reihen gezogen, da der Kreislauf durch die Unterernährung der letzten Tage und den Druck aus den hinteren Reihen nicht mitspielt. Zusätzlich wird an die Mädchen und Jungen, die nur Stehplätze ergattern konnten, Wasser verteilt.

21:30 Uhr Plötzlich geht das Licht aus, alle kreischen und Justin Bieber kommt in einem Glashaus nach oben gefahren um seine vielen Fans zu begrüßen. Leuchtstäbe, Luftballons, Plakate und eine Halle singender Mädchen begrüßen ihn tobend. Das bringt sogar den 22- jährigen Kanadier bei seinem Lied Purpose zum Weinen.

Wie bei vielen Konzerten des kanadischen Stars sieht man auch hier wieder, dass die Fans vor allem an ihre körperlichen Grenzen gehen. Ich denke, dass gewisse Grenzen hierbei nicht überschritten werden dürften, aber dennoch war dies für mich, wie auch für viele andere Fans, einer der schönsten Tage meines Lebens.

Leony Wittmann, 8f (Diese Reportage entstand im Rahmen des ZeuS-Projekts)

Dieser Beitrag wurde unter Kultur und Sport, Promis, Schülerzeitung, Schule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.