Ed Sheeran – Der Weg zum Star

Ed Sheerans voller Name ist Edward Christopher Sheeran. Der Musiker kommt aus England. Er wurde am 17.02.1991 geboren und ist somit  26  Jahre alt.

Seine Karriere

In jungen Jahren lernte Ed Sheeran Gitarre spielen. Seine erste Single veröffentlichte er 2005. 2010 ging Ed Sheeran mit dem Rapper Example auf Tournee, damit gelang ihm der internationale Durchbruch. Durch seinen Auftritt bei „The Voice of Germany“ stürmte seine Single „The A Team“ auf Platz neun der deutschen Charts. Gleichzeitig erreichte sein Album „+“ den 12. Platz. 2016 räumte Ed Sheeran mit seinem Lied „Thinking Out Loud“ zwei Grammys ab, „Song of the Year“ und „Best Pop Solo Performance“. 2017 brachte Ed Sheeran sein Album „÷“ raus. Nach einer Woche eroberte er die Spitze der deutschen Charts, zusätzlich brach er mehrere Rekorde. Ed Sheeran ist der erste Musiker überhaupt, der mit sechs Songs gleichzeitig in den Top 20 landete. Er knackte sogar einen Rekord, der von Michael Jackson aufgestellt wurde. Bisher gelang es nur Michael Jackson, dass er mit zwei Songs die ersten beiden Plätze der Charts belegte. Mit den Liedern „Shape of you“ (Platz 1) und „Castle on the hill“ (Platz 2) stellte Ed Sheeran den Rekord ein. Zudem erreichten in der gleichen Zeit die Tracks „Galway Girl“ (Platz 8), „Happier“ (Platz 16) und „New Man“ (Platz 20) Positionen in den deutschen Charts.

Man wird in Zukunft sehen, ob und wenn ja, welche Rekorde Ed Sheeran noch aufstellen wird.

Stella Buhl, 6d

 

Dieser Beitrag wurde unter Promis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.