Werden Jungen beim Sport benachteiligt?

tartan-track-2678544__340Diese Frage haben sich Julius und Mats gestellt und einen Brief an den Sportbund verfasst, den Ihr hier nun sehen könnt. Wie ist Eure Meinung zu dem Thema?

Sehr geehrte Damen und Herren,

jedes Jahr finden die Bundesjugendspiele unserer Schule statt. Dabei sind mir und einigen Jungen meiner Klasse die verschiedenen Anforderungen an Jungen und Mädchen aufgefallen. Wir sind in der siebten Klasse, Jahrgänge 2003 und 2004. Besonders stark merkten wir beim Werfen, dass die Mädchen eine sehr viel kürzere Strecke als die Jungen werfen müssen, um gleiche Ergebnisse zu erreichen. So müssen Mädchen 23 Meter werfen um Gold zu erreichen, Jungen 26 Meter um Bronze zu erlangen. Weitere Beispiele sind unter anderem das Laufen, bei dem die Mädchen fast eine Sekunde langsamer als die Jungen sein können, um Bronze zu erhalten. Auch beim Springen müssen Jungen einen halben Meter mehr springen, um Bronze zu erzielen, als die Mädchen.

So ein großer Unterschied scheint mir in keinem Fall gerechtfertigt zu sein. Der Grund für solche Bewertungen ist sicherlich, dass Jungen mehr Muskeln als Mädchen entwickeln. Dies ist aber keineswegs schon in einem Alter von 12 bzw. 13 Jahren so. In diesem Alter ist man grob am Anfang der Pubertät, in der sich die Muskeln bei Jungen dann weiter entwickeln. Und schon in der siebten Klasse liegen die Anforderungen so weit auseinander wie oben beschrieben.

Viele Mädchen aus unser Klasse sind größer und athletischer als die Jungen. Diese scheinen mir dann auch unterfordert mit so viel geringeren Ansprüchen. Man kann nicht so allgemein sagen, dass Jungen stärker sind als Mädchen.

Deswegen fordern wir, die Werte, zumindest beim Werfen für 12-13 Jährige für Jungen, herabzusenken. Beim Werfen ist es uns zwar besonders aufgefallen, jedoch würden wir uns wünschen, dass auch die Werte der anderen Disziplinen angepasst werden.

Falls Sie in Betracht ziehen, unseren Vorschlägen Gehör zu schenken, würden wir Ihnen raten, die Werte anhand der Ergebnisse von zahlreichen Vereinen und Schulen, die auch das Sportabzeichen machen, zu ermitteln.

 

Viele Grüße,

Mats Schröder und Julius Fischer

Dieser Beitrag wurde unter Schülerzeitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.