Die Zeitumstellung

Am Sonntag den 31.3. findet die Zeitumstellung der Sommerzeit statt. Das heißt, dass die Uhr eine Stunde nach vorne gestellt wird. Seit 1996 werden in der EU im März und Oktober die Uhren umgestellt. In Deutschland gibt es die Sommerzeit seit 1980. Ursprünglich sollte dank einer besseren Ausnutzung des Tageslichts Energie gespart werden. Das Europaparlament denkt an eine Abschaffung der Zeitumstellung im Jahr 2021: Darauf einigten sich die Abgeordneten am Dienstag in Straßburg. Für die tatsächliche Abschaffung müsste allerdings noch ein Kompromiss mit den Mitgliedstaaten erzielt werden.

Niklas Mölders, 5a

vektor-jahrgang-uhr_23-2147495157

Dieser Beitrag wurde unter Leben, Politik und Gesellschaft, Schülerzeitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.