Die Geschichte der Epic Games

Epic Games kennen bestimmt viele von euch. Sie sind der Schöpfer von Spielen wie „Fortnite“ oder „unreal Tournament“. Dazu aber später mehr.

Die Entstehensgeschichte:

Die Geschichte beginnt im Jahr 1991, als Tim Sweeney Epic Megagames in Rockville, Maryland gründete. Ihr erstes Spiel veröffentlichten sie bereits im selben Jahr, „ZZT“. Seinen Namen machte sich Epic Megagames mit Spielen wie „Jill of the Jungle“ oder „Jazz Jackrabbit“. 1998 veröffentlichte Epic Megagames die Spieleserie „Unreal“, die mit der First-Person-Shooter Technik funktioniert. Diese Technik bedeutet, dass man seinen Charakter während des Spiels von hinten sieht. 1999 wurde Epic Megagames in Epic Games umbenannt.  Zwischen den Jahren 2006 und 2011 entwickelte Epic Games gemeinsam mit Microsoft das Spiel Gears of War.  Jedoch verkauften sie 2014 alle Marktrechte der Serie an Microsofts Black Tusk Studios. Im Juni 2012 kaufte das chinesische Internet-Unternehmen Tencent für 330 Millionen US-Dollar etwa die Hälfte des Unternehmens.

Das Spiel Fortnite:

2017 veröffentlichte Epic Games das Battle Royale-Spiel Fortnite. Fortnite ist ein Konkurrent von PUBG (Player Unknown´s Battlegrounds) welches auch ein Battle-Royal Spiel ist. Battle Royal heißt, dass einhundert Spieler auf einer immer kleiner werdenden Spielfläche gegeneinander kämpfen. Fortnite konnte PUBG aber 2018 umsatzmäßig überholen.  Nach Insiderangaben machte Epic Games nur mit Fortnite einen Erfolg von drei Milliarden US-Dollar.

fortnite-4077483_960_720[1]

Anatol Angermann, 6d

 

Dieser Beitrag wurde unter Rund um den PC, Schülerzeitung, Technik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentiere diesen Artikel ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.