Termine in der Schule

time-273857_960_720In unserer Schule sind immer eine Menge los, zum Glück gibt es dafür einen Kalender, so dass man immer mal nachschauen kann, was bald in der Schule so ansteht:)

Klickt einfach auf den folgenden Link:

http://www.adolfinum.de/termine.html

Advertisements
Veröffentlicht unter Schülerzeitung | Kommentar hinterlassen

Aktualisierung: Neue Termine für die Schülerzeitung

Liebe Redakteurinnen und Redakteure,

 

auch in diesem Schuljahr möchten wir wieder über alle interessanten Dinge in und um Schule herum berichten.

Wir treffen uns ab dem 12.09.2017 immer am Dienstag in der 7. Stunde im Raum I 18.

Diejenigen von euch, die dienstags verhindert sind, können in Absprache mit Frau Mecklenburg und Frau Benjamins von zuhause aus arbeiten.

anna.benjamins@adolfinum.de, dina.mecklenburg@adolfinum.de

Wir freuen uns auf die Arbeit mit euch.

 

smiley-1691280__340

Frau Benjamins und Frau Mecklenburg

 

Veröffentlicht unter Schülerzeitung | Kommentar hinterlassen

Eigene Geschichten schreiben

Mein Name ist Cora Schmidt und ich schreibe meine eigenen Geschichten. Zurzeit schreibe ich drei Geschichten gleichzeitig, da ich manchmal einfach Schreibblockaden habe und deshalb fange ich neue Geschichten an. Für diese brauche ich auch viele Bilder, die ich auf meinem Tablet speichere. Vor ein paar Wochen habe ich wieder eine neue Geschichte angefangen. Die ist nicht ganz ausgedacht, denn sie basiert auf einer meiner Lieblingsserien: Miraculous.

In dieser Sendung geht es um einen Jungen und ein Mädchen, die als Superhelden Paris retten. Das Mädchen, Marinette, ist unsterblich in den Jungen, Adrien, verliebt und Adrien ist auch in LadyBug, Marinette als Superheldin, verliebt. Doch beide wissen nicht, dass der jeweils andere ein Superheld oder ein ganz normales Mädchen ist. Es gab schon einige Möglichkeiten für Cat Noir, Adrien als Superheld, LadyBugs Identität zu erfahren, doch er muss immer wieder an das Versprechen denken, dass sich die beiden gegeben haben. Dieses besagt, dass ihre Identität für alle geheim bleiben muss, sogar für sie selbst.

Hier nun auch mal ein kleiner Ausschnitt aus der Geschichte (Marinettes Sicht):

Es ist wunderschön, doch nach einiger Zeit merke ich, wie mich Cat Noir beobachtet. „Ich wollte dir noch etwas sagen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schülerzeitung | Kommentar hinterlassen

Warum ist oder war die Natur so unruhig?

In den letzten Jahren (oder Monaten)ist viel passiert. Anscheinend weiß das Wetter nicht, ob es warm, stürmisch oder kalt sein soll.

Denkt an Haricun Irma , an den schlimmen Waldbrand in Kalifornien oder an den (schlimmen) Sturm bei uns, der so viele Bäume entwurzelt hat. All das zerstört die Welt, auch wenn es nur ganz kleine Stücke sind. Bestimmt kennt ihr das  bekannte Sprichwort: ,,Das Kleine läppert sich“. So ist es auch in der Natur, wenn man kleine Stücke zusammenzählt, kommt ein großes Stück heraus. 

Aber wie schon in einem anderen Artikel von mir wird es jetzt ein kleines bisschen um den Klimawandel gehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, Schülerzeitung | Kommentar hinterlassen

Über den Baumwipfeln

skywalk-allgau-1849474_960_720Wenn man einen Baumwipfelpfad besucht, läuft man ungefähr auf 20  Metern Höhe. Im Harz gibt es einen Baumwipfelpfad  in der Nähe von Bad Harzburg. Auf diesem Baumwipfelpfad  ist auch ein kleiner Abenteuerweg, da kann man über Leitern und Seile balancieren. Ich selbst habe auch schon einen Baumwipfelpfad bestiegen. Es ist ein atemberaubenes Gefühl, wenn man 20 Meter über dem Boden gehen kann. Bei manchen Baumwipfeln  gibt es verschiedene Stationen z.B. welche wo man  Fragen beantworten muss, Geschichten hört oder wo man Bewegungsaufgaben lösen kann.

Veröffentlicht unter Schülerzeitung | Kommentar hinterlassen

Das Orkantief „Friederike“ hat schwere Schäden angerichtet

Das Orkantief „Friederike“ hat in NRW schwere Schäden hinterlassen. Der Autoverkehr musste gestoppt werden, wegen umgekippten Bäumen.  Der Zugund Busverkehr war für mehrere Stunden ausgefallen. Manche Orte waren von der Stromleitung abgeschnitten. Es gab viele Verletzte. Teilweise waren Schulen ganz zu, andere waren nur bis 10.30 auf. Am Gymnasium Adolfinum fand der Unterricht aber ganz normal statt. Allerdings sind viele Kinder an dem Tag zu Hause geblieben. Die Feuerwehr und die Polizei  waren bis zum Ende des nächsten Tages mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Im Verlauf der nächsten Tage hatte sich alles wieder beruhigt. Das Orkantief „Friederike“ war nicht ganz so schlimm wie der letzte Sturm „Kyrill“.

storm-damage-1481036__340

 

 

 

Veröffentlicht unter Schülerzeitung | Kommentar hinterlassen

Auf den Spuren der Neandertaler!

Am Freitag dem 12.01.2018 fuhren wir, die Klassen 7a und 7c, in das Neanderthalmuseum in Mettmann, in der Nähe von Düsseldorf. Zuvor hatten wir uns intensiv mit dem Thema Neanderthaler, aber besonders mit dem Thema: Die Frühgeschichte der Menschheit, im Unterricht beschäftigt.

Der Bus fuhr gegen 8:00Uhr los und wir kamen um 8:45Uhr an. Bevor wir mit dem Workshop beginnen konnten, wanderten wir durch das Neandertal um uns ein wenig die Natur und Landschaft anzugucken. Dort sahen wir aus Holz nachgebildete Büffel und andere Tiere, die in der Zeit der Neandertaler lebten.

Als der Workshop begann, erklärte uns eine Frau, die den Workshop leitete, was

Ein Mitschüler Untersucht einen Schädel und trägt das Ergebnis in die Tabelle ein.

Kriminalbiologie sei. Sie erklärte uns, dass man anhand von wenigen Merkmalen, an Skeletten, herausfinden konnte wie groß und alt der Mensch war und welches Geschlecht er oder sie hatte. Danach sollten wir uns selbst beweisen. In kleinen Gruppen bekamen wir nun Kisten mit Abgüssen von Knochen zur Verfügung gestellt und sollten herausfinden, wie alt und groß der Mensch ungefähr war und ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schülerzeitung, Schule | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Schildkröten

Du interessierst dich für Schildkröten. Es gibt verschiedene Arten von Schindkröten, die man alle anders halten muss. Die meisten Leute, die Schildkröten haben, haben die griechischen. Hast du vielleicht schon mal von deinem Freund oder deiner Freundin gehört, dass diese die Schildkröten im Winter in den Kühlschrank tun? Dann handelt es sich auch hier um griechische Schildkröten. Bei den tunesischen Schildkröten ist das nicht so. Die bei der Geburt etwa so groß, wie ein 2€ Stück großen Schildkröten, gehören zu einer der kleinen Arten. Da sie ursprünglich den Temperaturen der Wüste angepasst sind, würden sie im Kühlschrank gar nicht überleben. Auch waren sie bei der Geburt nur 7- 8 Gramm schwer. Nach dem ersten Jahr haben sie ihr Gewicht verdoppelt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik und Gesellschaft, Schülerzeitung | Kommentar hinterlassen

Welttag des Buches

Am 23 April ist es wieder so weit: Deutschlandweit wird wieder der Welttag des Buches gefeiert. Bald Kommt wieder ein neues Buch raus, dieses Jahr heißt es „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“.

So entstand der Welttag des Buches: 1995 erklärte die UNESCO den 23 April zum Welttag des Buches. Seit 1996 wird er auch in Deutschland gefeiert. An diesem Tag bekommen rund 1 Millionen Schülerinnen und Schüler das Welttagsbuch.

Es gibt aber auch noch einen anderen Grund,Es ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes.

Es gibt auch einen Vorteil: Kinder die nicht so gerne lesen,werden durch dieses Bücher an das Lesen heran geführt und finden so den Spaß am Lesen.

img_0673-1

 

 

 

 

 

 

Wer sich informieren möchte kann des auf der Internetseite:                                      www.Welttag-des-Buches.de

 

Veröffentlicht unter Schülerzeitung | Kommentar hinterlassen