Nur drei Worte oder Love, Simon

Der preisgekrönte Roman "Nur drei Worte" von Becky Albertalli handelt von Simon, einem homosexuellen Teenager, der sich noch nicht geoutet hat. Doch er schreibt anonym E-Mails mit einem Jungen, der ebenfalls schwul ist: Blue. Diese E-Mails sind der Beginn einer Freundschaft zwischen den beiden Teenagern, in denen sie auf eine locker- leichte Art tiefere Probleme diskutieren und langsam … Nur drei Worte oder Love, Simon weiterlesen

♥ Buchtipp: Stolz und Vorurteil ♥

Stolz und Vorurteil erschien 1813 anonym. Es war der zweite Roman Austens. Erst nach ihrem Tod 1817 wurde sie als Schriftstellerin anerkannt. Mrs. Bennet hat fünf Kinder, alle unverheiratet. Sobald wie möglich möchte sie ihre Kinder verloben. Da trifft es sich gut, dass der nette und hilfsbereite Mr. Bingley mit seinem Freund Mr. Darcy in … ♥ Buchtipp: Stolz und Vorurteil ♥ weiterlesen